Aktuell |

Durchstarten in Degerloch!

SVWW am Mittwoch bei Kickers gefordert

Gibt die Richtung an: Sven DemandtDurchstarten in Degerloch! Wenn der SV Wehen Wiesbaden an diesem Mittwoch, 02. März, um 19.00 Uhr bei den Stuttgarter Kickers zu Gast ist, dann jährt sich der Erstflug des ehemaligen Überschall-Passagierflugzeugs Concorde. Ähnlich wie die einstige „Königin der Lüfte" möchte auch die Mannschaft von Cheftrainer Sven Demandt nach zuvor vier sieglosen Partien mit nur einem Punkt im Duell mit den „Blauen" wieder Gas geben und in sichere Tabellenregionen abheben.

„Die Mannschaft, die mehr Herz und Leidenschaft in die Partie bringt, hat gute Chancen, das Spiel auch zu gewinnen", weiß Sven Demandt ganz genau, worauf es am Mittwochabend ankommt. Als Spieler und Trainer hat der heutige Fußballlehrer schon viele solcher Situationen erlebt und gemeistert: „Wichtig ist, dass wir die Nerven und Ruhe bewahren. Die Lage ist ernst, denn wir stecken im Abstiegskampf. Aber dabei hilft nur eine klare Fehleranalyse und keine Panik."

Seine Mannschaft, die sich am Sonntag nach der 0:2-Niederlage gegen Osnabrück zusammengesetzt und die Lage intern besprochen hatte, sieht Sven Demandt bereit für den ausgerufenen Abstiegskampf: „Warum sollte sie das auch nicht sein? Wir haben in unseren Reihen einige erfahrene Spieler, die solche Situationen kennen. Wir sind uns der ernsten Lage bewusst und werden sie annehmen. Daher ist es gut, dass wir schon schnell wieder die Chance haben, die Dinge besser zu machen", so der SVWW-Trainer.

Verzichten muss Sven Demandt weiterhin auf den Angriffs-Trio Luca Schnellbacher, Christian Cappek und Patrick Mayer.

16 SV Wehen Wiesbaden SV Wehen Wiesbaden 43
17 SV Werder Bremen II SV Werder Bremen II 43
18 SV Stuttgarter Kickers SV Stuttgarter Kickers 43
19 FC Energie Cottbus FC Energie Cottbus 41
20 VfB Stuttgart II VfB Stuttgart II 31
Brita Dritte Liga

Unsere Sponsoren