Das NLZ

Infos zum Nachwuchsleistungszentrum auf dem Halberg

Mission

Der Auftrag des Nachwuchsleistungszentrums ist es, Fußballspieler im Kinder- und Jugendalter aus der Region im Nachwuchsleistungszentrum auf höchstem Niveau unter Berücksichtigung von sportlichen, schulischen und pädagogischen Aspekten zu professionellen Fußballspielern für die Lizenzmannschaft des SV Wehen Wiesbaden auszubilden.

Damit werden im NLZ die perspektivischen Grundlagen für einen dauerhaften Erfolg der 1. Mannschaft des SVWW im bezahlten Fußball geschaffen.

 Nachwuchs Organigram

Vision und Ziele

  1. Ausbildung von Juniorenspielern zu Profi-Fußballern! Heranführung und Integration in die Lizenzmannschaft des SV Wehen Wiesbaden

  2. Mit allen Juniorenteams in den höchsten Spielklassen spielen

  3. Ausbildung und Förderung von Top-Talenten zu Auswahl- und Jugendnationalspielern in den verschiedenen Alterstufen

  4. Duale Ausbildung: Die Spieler sollen eine hochwertige sportliche Ausbildung erhalten, aber gleichzeitig ihre angstrebten Ziele in der Schule sowie im Beruf erreichen

  5. Kontinuierliches und nachhaltiges Arbeiten in einem hochqualifizierten Mitarbeiter- und Trainerstab

Ausbildungsleitlinien

Ausbildungsleitlinien:

 

Sportliche Ausbildung:

  • hohe Trainerqualität
  • einheitliche Spiel- und Trainingsphilosophie
  • Training für Top-Talente
  • Medizinische Versorgung und Rehabilitation


Schulische Ausbildung:

  • Zusammenarbeit mit der "Eliteschule des Fußballs", der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden
  • Nachführunterricht im Bedarfsfall
  • Zusammenarbeit mit Verbänden und anderen Institutionen


Persönlichkeitsentwicklung:


Ausbildungsprinzipien:

  • flexible und kreative Ausbildung der Talente
  • langfristige Entwicklung der Spieler im NLZ
  • Trainingseinheiten werden altersgerecht durchgeführt
  • Förderung des Teamgeistes und des Siegeswillen
  • Durchlässigkeit zwischen den Jahrgängen
  • unterschiedliche Trainertypen und unterschiedliches Coaching für die Spieler im Laufe der Jahre
  • Respektvoller Umgang zwischen Spielern, Trainern, Betreuern, Personal, Gegnern und Schiedsrichtern

Organigramm NLZ

Das Organigramm finden Sie hier.

Tugendkreis & Werte

Eröffnung des Neubaus

Eröffnung des NeubausTalentschmiede in Taunusstein

Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SV Wehen Wiesbaden ist vom Deutschen Fußball Bund (DFB) zertifiziert und anerkannt. Mit seinen insgesamt neun Nachwuchsmannschaften bietet der SVWW von der U11 bis zur U23 beste Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder, die Spaß am Fußball haben, Talent und Ehrgeiz mitbringen sowie den Teamgedanken leben.

Die offizielle Eröffnung des Nachwuchsleistungszentrums feierte der SVWW im August 2012: Eine große Freude war es für Michael Hofnagel, Bürgermeister der Stadt Taunusstein, Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG, Markus Hankammer, Präsident des SV Wehen Wiesbaden, Florian Rentsch und Jürgen Fladung, die SVWW-Vizepräsidenten, unter den Augen von Ehrenpräsident Heinz Hankammer und seiner Frau Monika das Nachwuchsleistungszentrum offiziell durch einen symbolischen Scherenschnitt zu eröffnen.

In zwei Bauabschnitten, mit einem gesamten Investitionsvolumen von ca. 4,2 Mio. €, wurde das Nachwuchsleistungszentrum auf dem Halberg komplett fertiggestellt. Im ersten Schritt wurde das Funktionsgebäude angebaut, der zweite Abschnitt beinhaltete den Neubau von zwei Plätzen (jeweils ein Naturrasen- und ein Kunstrasenfeld) sowie die Optimierung der Infrastruktur. Darunter fallen u. a. Parkplätze, Wasserversorgung, Sprinthügel, Laufstrecke, Sandgrube, Prallwand, Ballpendel oder Treppenanlage.

„Wir haben uns an den Standard der Nachwuchsleistungszentren der ersten und zweiten Bundesliga orientiert und sind stolz, dass wir für unsere Talente eine solch ausgezeichnete Basisstruktur geschaffen haben, damit sie erfolgreich Fußball spielen können“, so Christian Seiffert, Leiter Spielbetrieb, Projektleiter NLZ-Ausbau und Prokurist des SV Wehen Wiesbaden.

Hall of Fame

Benjamin Hübner (Jg. 1989)

Spieler beim SVWW: U9 - U23

Stationen als Fußballprofi: SV Wehen Wiesbaden, VfR Aalen, FC Ingolstadt

Florian Hübner (Jg. 1991)

Spieler beim SVWW: U9 - U23

Stationen als Fußballprofi: SV Wehen Wiesbaden, Borussia Dortmund II, SV Sandhausen

Anthony Jung (Jg. 1991)

Spieler beim SVWW: U16

Stationen als Fußballprofi: Eintracht Frankfurt II, FSV Frankfurt, RB Leipzig

Panagiotis Triadis (Jg. 1992)

Spieler beim SVWW: U13 – U17

Stationen als Fußballprofi: Skoda Xanthi

Kevin Kraus (Jg. 1992)

Spieler beim SVWW: U9 - U13

Stationen als Fußballprofi: Eintracht Frankfurt II, Greuther Fürth, 1. FC Heidenheim

Tim Albutat (Jg. 1992)

Spieler beim SVWW: U9 - U15

Stationen als Fußballprofi: SC Freiburg, MSV Duisburg

Alex Schwolow (Jg. 1992)

Spieler beim SVWW: U14, U15

Stationen als Fußballprofi: SC Freiburg, Arminia Bielefeld

Shawn Parker (Jg. 1993)

Spieler beim SVWW: U11, U12

Stationen als Fußballprofi: Mainz 05, FC Augsburg

Niklas Reichel (Jg. 1995)

Spieler beim SVWW: U17, U19, U23

Stationen als Fußballprofi: SV Wehen Wiesbaden

David Kinsombi (Jg. 1995)

Spieler beim SVWW: U11 - U16

Stationen als Fußballprofi: Eintracht Frankfurt, 1. FC Magdeburg, Karlsruher SC

Erfolge

2009/10

U19 Hessenmeister

U19 Aufstieg in die A-Junioren Bundesliga Süd

2011/12

U15 Hessenmeister

U15 Aufstieg in die C-Junioren Regionalliga Süd

2012/13

U15 Klassenerhalt Regionalliga Süd

2013/14

U13 Teilnahme am Danone Nations Cup Weltfinale in Sao Paulo

U17 Hessenmeister

U17 Hessenpokalsieger

2014/15

U14 Aufstieg in die Verbandsliga Süd

U16 Aufstieg in die Verbandsliga Süd

U19 Hessenpokalsieger

2015/16

U19 2. Runde DFB-Junioren-Vereinspokal 2016

Historie

2007/08

Aufbau eines Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) nach dem Aufstieg der Profis in die 2. Liga (2007)

2008/09

Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit der Jugendabteilung des SVWW wird die Elly-Heuss-Schule Wiesbaden durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) zur „Eliteschule des Fußballs" gekürt

Am 13.05.2009 erhält der SVWW vom DFB die Zertifizierungsurkunde für das NLZ

2011/12

Ausbau der Strukturen durch die Einstellung eines Leiters für Organisation und Spielbetrieb

Offizielle Eröffnung und Einweihung des NLZ

2012/13

Ausbau der Strukturen durch die Einstellung eines Jugend-Athletiktrainers

Fertigstellung und Inbetriebnahme der neuen Infrastruktur mit modernem Funktionsgebäude sowie mit einem zusätzlichen Naturrasen- und Kunstrasenplatz

Ausbau der Strukturen durch die Einstellung eines hauptamtlichen U19-Trainers

2013/14

Ausbau der Strukturen durch die Einstellung eines Jugend-Cheftrainers für den Grundlagen- und Aufbaubereich

Erste Kooperation mit einem Partnerverein (JFV Dietkirchen/Offheim)

Erneute Zertifizierung des NLZ durch den DFB

2014/15

Ausbau der Strukturen durch die Einrichtung einer psychologischen Betreuung

Stärkung der U19 als wichtigstes Nachwuchsteam durch die Abmeldung der U23 vom Spielbetrieb

2015/16

Ausbau der Strukturen durch die Einstellung eines Pädagogischen Leiters

Ausbau der Strukturen durch die Einstellung eines hauptamtlichen U17-Trainers

Ausbau der Strukturen durch Einrichtung eines Schulungsraums für Fortbildungen, Videoanalyse und Nachhilfe- und Fördermaßnahmen sowie neuer Räumliche für NLZ-Leiter, Trainer und Psychologe

Start des Nachhilfe- und Förderunterrichts im neuen Schulungsraum

teststring: 2017-04-29 13:30:00 - time:1493465400 - now: 1493486485

nächstes Spiel: 36. Spieltag


SV Wehen Wiesbaden
Samstag | 06.05.2017 | 14:00 Uhr

SG Sonnenhof Großaspach

Jetzt Tickets sichern!

11 F.C. Hansa Rostock F.C. Hansa Rostock 46
12 VfL Sportfreunde Lotte VfL Sportfreunde Lotte 46
13 SV Wehen Wiesbaden SV Wehen Wiesbaden 46
14 SC Preußen Münster SC Preußen Münster 45
15 SC Fortuna Köln SC Fortuna Köln 43
Sa. 06.05.2017 SVWW - SG Sonnenhof Großaspach
Sa. 13.05.2017 Hallescher FC - SVWW
Sa. 20.05.2017 SVWW - FSV Frankfurt 1899
-
-
Brita Dritte Liga

Unsere Sponsoren