Aktuell |

Kühlendes Kontrastprogramm vor Ingolstadt-Test

Tag 6 im Trainingslager in Bad Gögging

Arbeiten im Kraftraum: Sascha MockenhauptKühlendes Kontrastprogramm im Trainingslager: nach zwei sehr heißen Tagen mit über 30 Grad Celsius sorgten Regen und frischer Wind besonders am Freitagvormittag für eine willkommene Abwechslung bei den Profis des SV Wehen Wiesbaden im bayerischen Bad Gögging. „Das tat richtig gut", meinte auch SVWW-Abwehrspieler Sascha Mockenhaupt, der im Januar dieses Jahres nach Wiesbaden gewechselt war und sofort als Stammkraft in der Defensive überzeugen konnte.

Der 25-Jährige blickt bereits mit Vorfreude auf Sonntag, wenn der SVWW auf der Rückreise aus Bayern Station macht in Karlshuld. Dort treffen die Rot-Schwarzen in einem Testspiel (13.30 Uhr) auf den Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt 04.

„Wir haben in der Vorbereitung bisher extrem hart gearbeitet und befinden uns schon auf einem sehr guten Niveau. Ich freue mich, dass uns jetzt mit Ingolstadt ein richtig guter Testgegner erwartet. Dann schauen wir mal, wie gut wir schon wirklich drauf sind", so Sascha Mockenhaupt.