Aktuell |

Sechs auf einen Streich

Deutlicher 6:1-Testspielsieg in Hadamar

Trafen in der ersten Hälfte in Hadamar (v.l.): David Blacha und Stephan AndristWesentlich deutlicher als das Hessenpokalfinale Ende Mai hat der SV Wehen Wiesbaden sein Testspiel gegen Rot-Weiß Hadamar gewonnen. Nachdem es im Landespokalendspiel bis ins  Elfmeterschießen gegangen war, kam die Mannschaft von Cheftrainer Rüdiger Rehm am Mittwochabend auf der Platzanlage des Hessenligisten zu einem klaren 6:1 (2:0)-Erfolg.

Die Generalprobe vor dem Drittliga-Saisonstart gegen CZ Jena (SA, 22.07., 14 Uhr) in Wiesbaden findet an diesem Samstag, 15. Juli, in der BRITA- Arena statt. Dann ist nämlich der benachbarte Bundesligist 1.FSV Mainz 05 um 16 Uhr zu Gast. SVWW-Dauerkartenbesitzer 2017/18 haben freien Eintritt.

In Hadamar war der SVWW feldüberlegen und ging vor der Pause mit 2:0 in Führung. Neuzugang Stephan Andrist markierte das 1:0 (29.) und bereitete den zweiten Treffer von David Blacha (37.) vor. Nach dem Seitenwechsel und etlichen Spielerwechseln in der 61. Minute schraubte der SVWW das Ergebnis weiter in die Höhe: Patrich Funk (70./87.), Manuel Schäffler (63.) und Sören Reddemann (73.) sorgten für einen deutlichen und verdienten Erfolg.

SVWW: Watkowiak (70. Albrecht) – Lorch, Dams (61. Mockenhaupt), Ruprecht (61. Reddemann), Nothnagel (61. Mintzel) – Andrist (61.Akoto), Andrich (46. Funk), Pezzoni (61. Mrowca), Mvibudulu (61. Müller) – Breitkreuz (61. Schäffler), Blacha (61. Diawusie).