Aktuell |

Steffen Vogler erwirbt DFB/UEFA-Torwarttrainer-A-Lizenz

Pause bei den Profis und Wechsel in das NLZ

SVWW-Torwarttrainer Steffen VoglerDer Profis des SV Wehen Wiesbaden müssen für ein Jahr auf Torwarttrainer Steffen Vogler verzichten. Der bereits seit 2000 für die Torhüter beim SVWW verantwortlich zeichnende 53-jährige wird in der neuen Saison seine DFB/UEFA-Torwarttrainer-A-Lizenz erwerben, die die höchste Stufe der Ausbildung für Torwarttrainer darstellt.

„Das ist eine tolle Spezialausbildung in einem vom DFB handverlesenen Kreis, daher bin ich dem Verein sehr dankbar, dass er mir diese Chance ermöglicht“, freut sich Steffen Vogler auf den Lehrgang.

Für diesen Zeitraum verlässt der der Fußballlehrer den Profibereich und wechselt in das Nachwuchsleistungszentrum der Rot-Schwarzen, in dem er außerhalb der Ausbildungszeiten arbeiten wird. „Es ist sehr wichtig, dass wir uns im Bereich der Torhüter-Ausbildung im NLZ weiter verbessern und da ist es ein immenser Vorteil, jemanden wie Steffen zu haben, der dafür die Expertise besitzt und den Verein wie kein Zweiter kennt“, so SVWW-Geschäftsführer Nico Schäfer.

Voglers Aufgaben bei den Profis übernimmt ab sofort Marjan Petkovic. Der 40-jährige Ex-Profi wechselt vom NLZ der TSG 1899 Hoffenheim zum SVWW und wird bereits beim Trainingsauftakt dabei sein.

Brita

Unsere Sponsoren